Unsere Antriebslösung macht den besseren Schnitt

YAMAZAKI MAZAK CORPORATION nutzt bei ihren Laserschneidmaschinen das schrägverzahnte Ritzel-Zahnstangensystem PLS von WITTENSTEIN alpha.

 

Laserschneiden ist schnell und produktiv

Laserschneidmaschinen werden immer häufiger in der Produktion eingesetzt. Ein Schwerpunkt ist die Fertigung von Blechen. Hohe Schnittgeschwindigkeit, hohe Präzision, und ein geringer Rüstaufwand sorgen für niedrige Fertigungskosten und entsprechend hohe Produktivität. Die YAMAZAKI MAZAK CORPORATION aus Japan baut bei ihrer neuen Laserschneidmaschine OPTIPLEX 3015 FIBER II auf Ritzel-Zahnstangensysteme der WITTENSTEIN alpha GmbH.

WITTENSTEIN alpha GmbH - Walter-Wittenstein-Straße 1

+49 7931 493-0

+49 7931 493-200


FÜHREND IM BEREICH DER LASERSCHNEIDTECHNIK

FÜHREND IM BEREICH DER LASERSCHNEIDTECHNIK

YAMAZAKI MAZAK CORPORATION entwickelt und fertigt Laserschneidmaschinen für den Anlagenbau sowie für die Metallfertigungs- und Stahlindustrie. Das Portfolio umfasst ein breites Angebot an 2D- und 3D-Laserschneidemaschinen sowie Automatisierungssysteme.


DIE OPTIPLEX 3015 FIBER II

DIE OPTIPLEX 3015 FIBER II

Höchste Dynamik bei größtmöglicher Positioniergenauigkeit.

Mehr lesen

UNSERE LÖSUNG ÜBERZEUGT MIT BESSERER PERFORMANCE

UNSERE LÖSUNG ÜBERZEUGT MIT BESSERER PERFORMANCE

Die neue OPTIPLEX 3015 FIBER II nutzt die OPTIPLEX-Plattform. Dabei handelt es sich um einen Zwei-Palettenwechsler, der selbst bei der Fertigung von großen Stückzahlen höchst zuverlässig arbeitet.

Mehr lesen