Das smarte Getriebe cynapse mit Smart Services

Grenzenlose Industrie-4.0-Konnektivität: Getriebe mit cynapse von WITTENSTEIN alpha erfassen eigenständig Betriebsdaten innerhalb von Maschinen sowie Anlagen und kommunizieren diese im IIoT. Dazu wird im bestehenden Bauraum die cynapse Funktionalität integriert, welches über eine IO-Link Schnittstelle angebunden ist. So können gemessene Betriebsdaten sowie produktspezifische Informationen des Getriebes abgerufen werden.

In Kombination mit unseren Smart Services entsteht maximale Transparenz innerhalb der Maschine und der Smart Factory. Smart Services von WITTENSTEIN analysieren Ihre Getriebe- und Prozessdaten und steigern aktiv die Qualität von Maschinen und Prozessen.

Wie spielen cynapse und Smart Services zusammen?

Getriebe mit cynapse Funktionalität und IO-Link-Schnittstelle lassen sich direkt in Ihre Systemlandschaft einbringen. Hierbei können Sie frei entscheiden, ob die generierten Daten nur im internen Speicher von cynapse vorgehalten werden oder ob Sie eine Integration in übergeordnete Systeme, wie zum Beispiel SPS oder Gateway/IPC vornehmen.

Durch eine Einbindung der Daten in übergeordnete Systeme legen Sie den Grundstein für die Nutzung unserer Smart Services. 

Zur Integration in diese Systeme setzen wir auf gängige Standards wie beispielsweise Docker oder integrieren uns nativ in das jeweilige Zielsystem wie ctrlX von Bosch Rexroth oder Adamos.

Wie gelingt die Digitalisierung von Maschinen und Anlagen? Unser Whitepaper gibt Antworten.

Durch unsere smarten Antriebssysteme und smarten Services ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Maschinen und Anlagen erfolgreich in die digitale Welt einzubinden. Welche Komponenten hierfür genutzt werden können und wie eine Einbindung in das IIoT aussehen kann, erfahren Sie in unserem Whitepaper.

Jetzt Whitepaper anfordern

Das ist cynapse

cynapse Produktfeatures

Produktidentifikation

Das digitale Typenschild stellt relevante Daten zur eindeutigen Identifikation Ihrer Komponenten bereit.

Daten Logger

Über den kompletten Lebenszyklus Ihrer Komponente hinweg werden Daten gesammelt und gespeichert:

Temperatur, Vibration, Einbaulage und Beschleunigung

Schwellwertüberwachung

Einfache Überwachung von Sensorwerten anhand vordefinierter oder invididueller Schwellwerte.

Integrationsmöglichkeiten von cynapse

Die Einbindung von Getrieben mit cynapse lässt sich in drei verschiedene Integrationsvarianten unterscheiden:

Interner Speicher

  • Nutzung des internen Speichers
  • Speicherung der Datenhistorie (z.B. Min / Max Werte & Histogramme)
  • 8 MB Speicherkapazität schaffen Daten von 40.000 Betriebsstunden zu speichern

SPS Integration

  • Integration von cynapse Daten und Funktionen in die SPS (z.B. Live- / Prozessdaten & IO-Link Events) 
  • Verwendung der cynapse Daten für weitere Analysen
  • Datenspeicherung im Sensorspeicher weiterhin aktiv

IPC / Gateway / Cloud

  • Integration von cynapse Daten und Funktionen in übergeordnete Systeme (z.B. Live- / Prozessdaten & IO-Link Events)
  • Nutzung smarter Services von WITTENSTEIN oder weiteren Analysen 
  • Datenspeicherung im Sensorspeicher weiterhin aktiv

Smart Services

Weitere Videos der Reihe „Digitalisierung kann ganz einfach sein“ finden Sie hier.

Smart Services im Überblick

cynapse Monitor

cynapse Monitor

  • Der Service „cynapse Monitor“ stellt das Kontrollterminal für Ihre cynapse Getriebe dar, mit dem alle Funktionen genutzt werden können.
  • Sie müssen keine eigenständige Visualisierungslösung für die cynapse Daten entwickeln und sparen sich erheblichen Entwicklungsaufwand.
  • Als Dateneingabe werden alle Sensordaten wie Prozessdaten, Histogramme, Historien sowie die Events von cynapse verwendet.
  • Sie erhalten Einblicke in das Betriebsverhalten der Antriebsachsen, um kritische Betriebszustände frühzeitig zu erkennen.

Data Gateway

Data Gateway

  • Als Core-Service ermöglicht das Data Gateway die Integration und Verarbeitung von Sensordaten als Grundvoraussetzung von Condition Monitoring.
  • Der Service kann die Daten mehreren Zielsystemen (Datenbanken, Cloud-Systeme etc.) zeitgleich und parallel zur Verfügung stellen.
  • Der Service hilft Ihnen z. B. bei der automatischen Integration von cynapse-Daten – Sie reduzieren den Integrationsaufwand in die Maschineninfrastruktur erheblich.
  • Der Service stellt erfasste Sensordaten als strukturiertes Datenformat zur Verfügung.
  • Über OPC UA können an das Data Gateway auch Steuerungsdaten mit angebunden werden.

cynapse Teach-In

cynapse Teach-In

  • Der Service „cynapse Teach-In“ hilft Ihnen bei der Parametrisierung von cynapse für Ihren individuellen Maschinenprozess. Die manuelle Ermittlung von Schwellwerten für cynapse wird dadurch überflüssig.
  • Der Service hilft dabei ungewöhnliche Ereignisse im Maschinenprozess zu erkennen und sichtbar zu machen.
  • Der Service ermittelt prozessgenaue Schwellwerte auf Basis statistischer Methoden oder individueller Berechnungen.
  • Der Service kann ein Set angelernter Schwellwerte speichern und bei Bedarf auf cynapse übertragen – Sie erhalten dadurch maximale Flexibilität.

Anomaly-Check

Anomaly-Check

  • Der Service „Anomaly-Check“ kann automatisch Abweichungen im Maschinenprozess oder dem Komponentenverhalten erkennen. Teure Maschinenstillstände können frühzeitig verhindert werden.
  • Der Service bedient sich verschiedener Machine-Learning Modellen, die zur Berechnung effektiver Anomalie-Kennzahlen dienen.
  • Der Service kann zeitgleich mehrere Sensoren an verschiedenen Stellen in der Maschine überwachen.
  • Der Service kann für unterschiedliche Arten von Maschinenapplikationen angelernt und genutzt werden.

Kontakt

Sie haben Fragen zu cynapse oder wünschen eine individuelle Beratung?
Dann wenden Sie sich direkt an uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

captcha